November 2017

Mehr Eifer als Salafisten?

Das Büchlein „Der Mann, der die Welt verwandelt“ verbreite ich. Kampflos will ich nicht zusehen, wenn Salafisten den Koran öffentlich verteilen. Uns Christen müssen unser Glaube und die Persönlichkeit CHRISTI mehr wert sein. Das müssen wir unter Beweis stellen, sonst ist Europa verloren. E. L.


Wo der Islam wütet

Muslime dürfen in München und Berlin Räume von protestantischen Gemeinden benutzen.

Die deutsch-türkische DITIB lehnte ab, an einer Anti-Terror-Demo in Köln teilzunehmen.


Koran-Predigt

In Berlins Al-Nur-Moschee propagierte Moez al-Eila völlige sexuelle Unterwerfung der Frau. Vorsitzender Mazyek vom islamischen Zentralrat widersprach, versäumte aber die Predigt-Quelle anzugeben: Sure 2,223 (Frauen als Acker).


Sorge ums Vaterland

Die neue deutsche Regierung sorgt sich ums Vaterland: „In welchem Deutschland wirst du einmal leben?“ (A. Merkel), als sie vor einem Embryo im Fruchtwasser steht. Verteil-Info: „Helft mir! Laßt mich leben!“


Ein Blick auf die Welt

In Teilen Afrikas werden nur 2% aller Albinos 40 Jahre alt. Die anderen fallen abergläubischen Praktiken zum Opfer. Ein Beichtender, der Kinder-Mißbrauch bekennt, sei zu melden; Sonst mache sich der Beichtvater strafbar – so die Forderung australischer Parteien. Dagegen wenden sich die katholischen Bischöfe. Beichtgeheimnis! Lepra-Ärztin Ruth Pfau heilte 50.000 Menschen in Afghanistan und Pakistan während 60 Jahren. 88jährig wurde diese Ordensfrau der „Töchter vom Herzen Mariä“ 2017 heimgerufen. Staatsbegräbnis im islamischen Land.



Ein Blick auf Deutschland

In Berlin stehen 379 links-politische Untaten (2016) 158 rechten gegenüber. Staatlich gefördert werden 50 „anti-faschistische“ Vereine. Wer einen Organspender-Ausweis hat, erhält im Unglücksfall seit 2017 keine notwendigen Schmerzmittel mehr, weil diese die Hirntod-Diagnose verfälschen könnten. 11.000 warten auf die „Ausschlachtung“ eines Sterbenden mit Spender-Ausweis. Ich bin der Vater“ heißt das neue Geschäfts-Modell für deutsche Männer. Bis zu 10 Vaterschaften erwerben sie durch Bezahlung von schwangeren Ausländerinnen, damit diese ein Bleiberecht in Deutschland bekommen.

Diese Artikel könnten Ihnen ebenfalls gefallen

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *