Wo der Islam wüted

Die 10.000 Salafisten in Deutschland wollen einen islamischen „Allah-Staat“ und rekrutieren junge Muslime für den Dschihad.

Die Terror-Organisation Boko Haram in Nigeria hat Tausende Menschen aufgeschreckt. Jetzt bringen Menschenrechtler der IGFM finanzielle Hilfe für die Ausbildung einheimischer „Friedens-Agenten“ nach Afrika.

Mit Geschrei und unflätigen Ausdrücken störten islamische Zu­schauer eine Gerichtsverhandlung in Mannheim, wobei Richter sie nur mühsam zur Ruhe bringen konnten.

Seit Monaten unternehmen 15 Jugendliche aus Nord-Afrika Diebstähle auf offener Straße in Mannheim, zerstören Inventar, bedrohen und attackieren Menschen. Problem: Aufgrund ihres Alters gelten die Minderjährigen als „besonders schutzbedürftig“.

Einstellungsberater der Bundespolizei sollen künftig bewaffnet sein. Hintergrund: Ein junger Bewerber bei der Polizei-Akademie Lübeck entpuppte sich als Dschihadist, der bereits öfter wegen Körperverletzungen aufgefallen war.

Diese Artikel könnten Ihnen ebenfalls gefallen

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *